Super8 auf DVD Schmalfilm auf DVD

Schmalfilm auf DVD digitalisieren Super8 8mm Film

Dia - Geschichte und Besonderheiten

Wie alles begann:

Nach dem 2.Weltkrieg begann die große Zeit des Dias.

Der Diafilm wurde nach dem Prinzip des Positivfilms hergestellt. Es gibt kein Negativ wie z.B. bei der Papierbildfotografie, der Film zeigt nach der Entwicklung Farben und Grauwerte in seiner natürlichen Ansicht.
Dieses Verfahren nennt man auch Umkehrfilm.
Farbdias im Amateurbereich (Kleinbilddias) waren Positivfilme, Die meisten Schwarzweißdiafilme dagegen waren Negativfilme.

Im Gegensatz zum Papierfoto hat das Dia einen viel besseren Kontrastumfang.

Wiedergegeben wurden Dias über Leinwand und Diaprojektor.

Die im Homebereich üblichen Kleinbild-Dias hatten eine Bildgröße von 36mm x 24mm.
Sie konnten sowohl hochkant aber auch quer aufgenommen werden.
Ein Problem bei den "Dia-Shows" war es, dass sehr oft die Dias entweder spiegelbildlich projiziert wurden, oder Hoch- bzw. Querformat nicht richtig beachtet wurden beim Einlegen der Dias in den Projektor oder in die Magazine.

Abhilfe schaffte später die Digitalisierung.

Ein weiterer Vorteil der Digitalisierung ist die Anpassung des Kontrastumfangs, des Farbumfangs und der Kontrastdifferenzierung der Dias an das Wiedergabesystem (Monitor, Fernseher, Beamer, Computer usw.)
Ohne diese Anpassung würden die hellen Stellen im digitalisierten Diabild "ausbrennen" (Der Himmel würde z.B. keine Wolken mehr zeigen, sondern nur noch eine weiße Fläche). Dunklere Stellen dagegen würden "absaufen", d.h. man sieht nur noch eine schwarze Fläche an diesen Stellen.
Die gesamte Durchzeichnung der Bildbereiche des Dias, welche außerhalb des wesentlich geringeren Kontrastumfangs des Wiedergabesystems liegen, würde völlig verloren gehen.

Durch spezielle technische Verfahren bei dieser Anpassung im Profibereich (z.B. Multi-Exposure - das ist ein Mehrfachscan des Dias in unterschiedlichen Belichtungsbereichen) kann eine optimale Qualität bei der Wiedergabe auf elektronischen Systemen realisiert werden.
Auch wir verwenden diese Technologie bei der Digitalisierung von Kundendias.

Detaillierte Informationen zu aktuellen Preisen und Rabattaktionen erhalten Sie bei unserer 24h-Beratungshotline.

Rufen Sie JETZT an:

0351-2561747

Wenn Anrufbeantworter:
Ü-Wagen: 0163-2561747

Kostenlose professionelle Sofortberatung rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche

0351-2561747 Professionelle Beratung rund um die Uhr- Rufen Sie JETZT an!

Diese Seite wurde gefunden über:

Diadigitalisierung

Dias digitalisieren

Dias scannen

Dias einscannen

Dias-auf-CD

Dias reinigen